Zirkus Maurissimo

Schon zum 3. Mal kommt der Zirkus Sperlich nach Münster an die Mauritzschule. Alle 4 Jahre, so dass jedes Kind während seiner Grundschulzeit einmal aktiv daran teilnimmt. Beim letzten Mal vor 4 Jahren waren die Kulturstrolche schon teilweise als Zuschauer dabei und freuten sich darauf, beim nächsten Mal als Artist dabei zu sein.

Schnell kamen wir dann auf die Idee, eine Radiosendung über unseren Zirkus Maurissimo zu erstellen. Wie sich im Nachhinein heraus stellte, eine nicht immer leichte Herausforderung.

Die Kulturstrolche der Klasse 2b der Mauritzschule wollen eine Radiosendung über das aktuelle Zirkusprojekt produzieren. Als Vorbereitung dazu statteten sie dem Bürgerfunk Studio in der VHS am 16.04.2010 einen Besuch ab.

Begleitet von 3 Müttern machten wir uns mit der Linie 10 auf den Weg. Nach knapp 20 Minuten Busfahrt waren wir am Ziel und wurden von Frau Bertels im Studio empfangen. Einige Kinder durften dann als äußeres Zeichen ein Kulturstrolche T-shirt überstreifen. Natürlich mit der Rückseite nach vorne, damit man auch das Kulturstrolchebild sehen konnte.

Nach einer kurzen Einleitung ging es dann auch gleich an die Geräte. Mischpult, Mikrofon und Aufnahmegeräte wurden von den „kleinen Strolchen“ schnell in Beschlag genommen.

Während die eine Gruppe sich W-Fragen zum Zirkusprojekt überlegten und gegenseitig  Interviews übten, wurden von der anderen Gruppe im Aufnahmestudio die ersten Tonaufnahmen erstellt, indem sich jeder Schüler kurz mit seinem Namen und Alter vorstellte, ein Lied sang oder einen Witz erzählte.

Anschließend wurden dann die Tonaufnahmen am PC mit einem Schnittprogramm nachbearbeitet. Es war schon sehr spannend die eigene Stimme aus dem Lautsprecher zu hören.

Hier finden Sie die Radiosendung der Kulturstrolche als MP-3 Dateiein.

Teil - 1  - (2,9 MB) Teil - 2  - (6,3 MB) Teil - 3  - (9,2 MB) Teil - 4  - (6,0 MB)
Teil - 5  - (9,4 MB) Teil - 6  - (7,1 MB) Teil - 7  - (4,0 MB)
.
.

Schon die Fahrt mit dem Stadtbus ist mit 26 Schülerinnen und Schülern ein aufregendes Erlebnis. Flöhe hüten kann da auch nicht schwerer sein!

Frau Bertels und die Praktikantin Nathalie begrüßen uns
im Bürgerfunkstudio der Volkshochschule.

Als Kulturstrolche eindeutig zu erkennen.

Technik, die begeistert.                                              Alles ist so unheimlich spannend.

Achtung! Mikrofon an.

Aufmerksam hören wir den Anweisungen zu

Interviews werden geübt. Welche Fragen kann man stellen?

"Als was wirst du beim Zirkus Maurissimo mitmachen?" - "Als Zauberer."

"Hallo, hört ihr mich?"

Natürlich werden auch Witze gemacht.

Tontechniker Leonardo

Frau Bertels erklärt, wie Töne geschnitten und gemischt werden.

Assistent Robert